Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 17. Dezember 2018 16:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 8. Oktober 2018 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2010 21:20
Beiträge: 3584
Wohnort: Großstadt
Die Synode ging gestern zu Ende. Die teils wirren und widersprüchlichen Tweeds zur Friedenspolitik und den Predigten hierzu haben mich erstaunt. Wer hat das mitverfolgt?

_________________
Das Gesetz und die Propheten reichen bis zu Johannes; von da an wird das Evangelium vom Reich Gottes verkündigt, und jeder drängt mit Gewalt hinein.

Evangelium nach Lukas 16, 16

Hic fuit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 8. Oktober 2018 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Februar 2013 22:19
Beiträge: 472
Wohnort: Niedersachsen
Dass Du den Eindruck hast liegt vmtl. daran, dass verschiedene Personen verschiedener Auffassung zu diesem Thema sind. Gezwitschert haben ja einige. Habe mir da aber auch nicht alles durchgelesen, ist mir einfach zu viel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 8. Oktober 2018 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. September 2014 15:50
Beiträge: 1322
Wohnort: bei Karlsruhe
Mal für den ungebildeten Nichtaltkatholiken: Was ist denn konkret vorgefallen?

_________________
My journey is the same as yours, the same as anyone's.
It's taken me so many years, so many lifetimes, but, at last, I know where I'm going, where I've always been going:
Home, the long way 'round.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 8. Oktober 2018 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Februar 2013 22:19
Beiträge: 472
Wohnort: Niedersachsen
Eigentlich nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 17:29 
Offline

Registriert: 20. Juni 2008 16:49
Beiträge: 215
Nu mal Butter bei die Fische. Was waren denn die Themen?

_________________
"Denn in IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir ... Wir sind von seiner Art." (Apg 17,28)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juni 2006 15:23
Beiträge: 2032
Wohnort: Ungarn
Wurde der Internationale Altkatholiken-Kongress 2018 (Wien) in diesem Forum überhaupt erwähnt? Er hat schon stattgefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 18:48 
Offline

Registriert: 20. Juni 2008 16:49
Beiträge: 215
Man schreibt hier scheinbar lieber über die bischöflichen Beinkleider in fremden Kirchen als über die eigenen Synoden und Konferenzen.

_________________
"Denn in IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir ... Wir sind von seiner Art." (Apg 17,28)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 19:42 
Offline

Registriert: 20. Juni 2008 16:49
Beiträge: 215
War die sakramentale Trauung gleichgeschlechtlicher Paare ein Thema? Gab es ein Votum dazu?

_________________
"Denn in IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir ... Wir sind von seiner Art." (Apg 17,28)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 19:49 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 2964
Wohnort: Mitten in Deutschland
Ich habe nur dies gefunden:
https://www.alt-katholisch.de/fileadmin ... 0-2018.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 20:43 
Offline

Registriert: 20. Juni 2008 16:49
Beiträge: 215
Danke.

_________________
"Denn in IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir ... Wir sind von seiner Art." (Apg 17,28)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 21:46 
Offline

Registriert: 7. August 2008 21:15
Beiträge: 11
Wohnort: Wesel
Neu-Katholik hat geschrieben:
War die sakramentale Trauung gleichgeschlechtlicher Paare ein Thema? Gab es ein Votum dazu?


Jein und Nein.

Bischof Matthias stellte einen Antrag für die 2020er Synode vor.

Hier ist er auf Twitter veröffentlich.

Jeder der eine staatliche Ehe geschlossen hat, kann auch getraut werden. Was das Kirchenrecht und den verwendeten Ritus angeht gäbe es dann keine Unterschiede mehr.
Die theologische Ebene würde in diesem Antrag ausdrücklich nicht geklärt werden - ob es sich also bei der gleichgeschlechtlichen Ehe um ein Sakrament handelt oder nicht bleibt offen.

Der Antrag wird aber erst auf der Synode 2020 behandelt werden. Vorher wird er einmal an alle anderen Kirchen der Utrechter Union geschickt um zu erfahren wie die auf diesen Antrag reagieren würden (das ist der im verlinkten Text erwähnte Konsultationprozess).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 21:53 
Offline

Registriert: 20. Juni 2008 16:49
Beiträge: 215
Auch das sind belastbare Infos. Danke.
Wann wird denn die für eine Kirche notwendige theologische Bewertung dieser Frage erfolgen?

_________________
"Denn in IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir ... Wir sind von seiner Art." (Apg 17,28)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 22:09 
Offline

Registriert: 7. August 2008 21:15
Beiträge: 11
Wohnort: Wesel
Dazu war nichts gesagt worden. Vermutlich irgendwann nachdem das 2020 beschlossen wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 22:13 
Offline

Registriert: 20. Juni 2008 16:49
Beiträge: 215
Warum gibt es in einer Kirche - hier in der AKD - keine theologische Stellungnahme oder Expertise?
Auf mich wirkt das so, also ob es hierbei nur (noch) um zu erledigende "Formalien" geht und die Sache nur noch beschlossen werden soll.

Warum wird in diesem Form nicht darüber gesprochen? Es wird doch gerne kontrovers diskutiert.
Warum herrscht hier nun Totenstille? Vermutlich, weil es zu der Frage nur noch eine Meinung gibt, nämlich die herrschende?

_________________
"Denn in IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir ... Wir sind von seiner Art." (Apg 17,28)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Synode 10/2018
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2018 22:17 
Offline

Registriert: 7. August 2008 21:15
Beiträge: 11
Wohnort: Wesel
Möglicherweise weil das Thema umstritten ist und man egal wie man sich entscheidet Leute verärgern wird.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace